KAUFT IHR IMMER NOCH STOCK FOTOS?!

Entdeckt die besten Webseiten für lizenzfreie Stock-Bilder

01-08-2017

Geschrieben von Raphael


Wenn ihr Unternehmer seid oder euren eigenen Social-Media-Kanal habt, werdet ihr wahrscheinlich wissen, dass gute Inhalte Gold wert sind. Aber was ist "exzellenter Inhalt" und was muss man eigentlich beachten, wenn man einzigartige Inhalte erstellen will?

 

Als Unternehmer ist es wichtig, seinen Kunden oder Blog-Lesern fesselndes Material bieten zu können, um Kunden zu halten oder euren Kundenstamm zu erweitern. Ein effektiver Weg, Inhalte attraktiv darzustellen, ist eine gute Balance zwischen visuellen und geschriebenen Elementen zu schaffen. Ein Webseite, die Inhalte überwiegend durch geschriebenen Text darstellt, macht es Lesern schwerer, Informationen aufzunehmen. Mit der Hilfe von Medieninhalten wie Videos, Gifs, Grafiken und Fotos könnten reine Textinhalte jedoch aufgelockert werden und Leser können die Informationen besser verarbeiten. Obwohl wir uns wahrscheinlich einig sind, dass Videos eines der effektivsten Kommunikationsmitteln ist, sind Bilder aufgrund von mehreren Gründen immer noch einer der meist genützten Medien, da sie Aussagen kurz und pregnant übermitteln.



Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum der Begriff "Stock" in Verbindung mit Fotos und Bildern nicht ganz neu für euch sein wird. Aber was sind Stock-Bilder? Im Allgemeinen sind Stock-Fotos hochqualitative Bilder oder digitale Grafiken, die von professionellen Fotografen und Grafik-Designern gemacht wurden und in der Folge auf Stock-Fotografie Plattformen raufgeladen werden, um widerholt für kommerzielle Zwecke verkauft werden. Dieses Mechanismus erlaubt es Profis mit jedem verkauften Foto eine Lizenzgebühr zu verdienen. Gleichzeitig verdienen auch die Plattformen eine Kommission mit jedem verkauften Bild. Normalerweise bieten diese Plattformen monatliche Abonnements an, bei denen Kunden quasi einen Mengenrabatt bekommen. Sie können pro Monat eine gewisse Anzahl an Bildern herunterladen und zahlen dadurch einen geringeren Einzelpreis. Wie auch immer, wenn ihr an einem "Zero-Budget" Projekt arbeitet, werdet ihr bemerken, dass selbst die Abonnements-Preise zu teuer für eure Geldbörse ist. Also was könnt ihr dagegen machen?


Teure Stock Bilder

Wenn ihr mehr über das Geschäftsmodell hinter Stock-Bildern lernen wollt, werft einen Blick auf den folgenden Wikipedia-Artikel.


Gott sei Dank gibt es Online für jedes Problem zumindest eine Lösung. Mit anderen Worten: "Wenn ihr kein Budget zum Stock-Bilder kaufen habt, holt sie euch einfach gratis!". Es stimmt, in einer Welt, wo wir fast für alles zahlen müssen was wir konsumieren, bekommen wir dennoch großartige und professionelle Stock-Fotos umsonst*, ihr müsst einfach wissen, wie ihr diese im Web-Labyrinth findet. Deswegen kann die Suche nach atemberaubenden und effektiven, lizenzfreien Stock-Fotos anstrengend und aufwändig sein. Deshalb wollen wir euch wertvolle Zeit sparen, indem wir euch zeigen, wo ihr die besten, gratis Bilder findet!


Wichtig: Auch wenn die nachfolgenden Ressourcen ohne jegliche Einschränkungen verwendet werden können, empfehlen wir euch die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Webseite durchzulesen, damit euer individueller Verwendungszweck den Richtlinien der Webseite entspricht.*

 


Entdeckt hier die besten Webseiten für lizenzfreie, gratis Bilder:


1. Picjumbo.com:


Picjumbo Startseite


Picjumbo ist als Seite für gratis Fotos beschrieben, die von Designer und Fotograf Viktor Hanacek ins Leben gerufen wurde. Die Webseite behauptet über 5 Millionen Downloads während der letzten 4 Jahre gehabt zu haben, was eine beeindruckende Leistung ist! Darüber hinaus versorgt die Webseite prominente Firmen wie Entrepreneur, Lifehacker oder Buffer mit Bildern.


Was wir an Picjumbo mögen:
 

  • Newsletter mit regelmäßig neuen Fotos

  • Suchfeld für die Eingabe von Schlüsselwörtern

  • Kategorien-Filter

  • Die Möglichkeit, alle Fotos auf einmal herunterzuladen (Ziemlich cool oder?!)


Checkt die Geschäftsbedingungen der Webseite.

 


2. Unsplash.com:


Unsplash Startseite


Unsplash ist definitiv einer unser Lieblings-Ressourcen für hochqualitative und lizenzfreie Bilder. Die Webseite hat ein angenehm schlichtes Aussehen, ist einfach zu bedienen und normalerweise findet man alles, was man sucht.

Gute & schlechte Sachen an Unsplash:
 

  • Keine Account-Registrierung notwendig

  • Hochauflösende und qualitative Fotos

  • Fotografen müssen nicht als Quelle erwähnt werden

  • Ihr findet eventuell nicht jede Kategorie, die ich braucht


Checkt die Geschäftsbedingungen der Webseite.


3. Splitshire.com:

Splitshire Startseite


Splitshire wurde von Daniel Nanescu gegründet. Dieser ist Fotograf sowie Graphik-Designer. Das Aussehen der Webseite Splitshire ähnelt dem von Unsplash, allerdings bietet Splitshire auch lizenzfreies Videomaterial an.


Auf der Startseite sieht man auf ersten Blick, dass das Bildmaterial als gratis Stock Bilder für kommerziellen Gebrauch vermarktet wird. Wenn ihr nach neuem Material für Projekte sucht, klickt einfach auf den Menü-Reiter Kategorien und wählt eine Kategorie.


Was wir an Splitshire mögen und nicht mögen:
 

  • Kein Account notwendig

  • Das Angebot von gratis Stockfotos und Videos auf der gleichen Seite

  • Hochqualitatives Material

  • Keine Option, Bilder mit Stichwörtern zu suchen
     

Checkt die Geschäftsbedingungen der Webseite.


4. Lifeofpix.com:


Lifeofpix Startseite

Eine weitere tolle Quelle für lizenzfreie Bilder ist lifeofpix.com. Die Webseite ist sehr fein gestaltet und es gibt ein Suchfeld für die Eingabe von Schlüsselwörtern auf der Startseite. Wenn man den Menü-Button "Gallery" klickt, kann man unterschiedliche Kategorien durchstöbern und im Falle einer Kreativblockade, Inspiration und neue Ideen sammeln.


Uns gefällt lifeofpix.com, weil:
 

  • ... die Seite leicht bedienbar ist und hochauflösende Bilder angeboten werden

  • ... es wird ein Suchfeld sowie Kategorien zum Finden von speziellen Fotos angeboten

  • ... Keine Account-Registrierung notwendig


Checkt die Geschäftsbedingungen der Webseite.


5. Imcreator:

ImCreator Startseite


Schlussendlich haben wir noch imcreator.com herausgesucht. Die Webseite hat ein angenehmes Aussehen und wurde von großen Firmen wie den New York Times oder CBS erwähnt!


Was wir an imcreator mögen:
 

  • Suchfeld für Suchbegriffe

  • Kategorien

  • Die Möglichkeit, kürzlich hinzugefügte Bilder zu durchstöbern


Checkt die Geschäftsbedingungen der Webseite.


Weitere Quellen für lizenzfreie, gratis Fotos:
 


Weitere Tipps


Falls Marketing neu für euch ist oder ihr noch kein großes Kapital habt, um Stock Bilder kaufen zu können, sind die oben genannten Webseiten eine hilfreiche Möglichkeit für euch, damit ihr effizient, neues Bildmaterial findet und so eure Projekte erfolgreicher macht.


Wir bei VLK Studio hoffen, dass euch dieser Artikel gefallen hat und die angegeben Ressourcen hilfreich für euch und eure kommenden Projekte sind. Trotzdem wollen wir noch einmal betonen, dass ihr alleine dafür verantwortlich seid, wie ihr das Material dieser Webseiten verwendet und ob dies mit den jeweiligen Richtlinien übereinstimmt.


Zusätzlich empfehlen wir euch, dass ihr zunächst die oben genannten Webseiten durchstöbert und euch ungefähr 5 Webseiten aussucht, die euch am besten gefallen. Danach könnt ihr diese in einem eigenen Lesezeichen-Ordner speichern. Auf diese Weise spart ihr bei eurem nächsten Projekt viel Zeit, da ihr schon wisst, wo ihr das beste Bildmaterial findet.


Wenn euch dieser Artikel gefallen hat, würden wir es sehr schätzen, wenn ihr uns ein Like auf Facebook gebt oder den Artikel mit euren Freunden teilt.


Schaut bald wieder vorbei, wenn wir neue Artikel zum Thema "Web Marketing" veröffentlichen. Wir sehen uns!


*VLK Studio lehnt jegliche Haftung für Schäden ab, welche durch die Verwendung von Material der oben genannten Drittpersonen entstanden ist.


Vorschau-Bild: designed by ibrandify / Freepik