LANGE NICHT GESEHEN. VLK IST BEREIT.

Wie man den Kurs wechselt, wenn man erst einmal unterwegs ist.

19-07-2017

Geschrieben von Enrico


"Bevor du startest, stelle sicher, dass du einen Plan hast!" – So sollte es eigentlich sein, besonders wenn du ein Unternehmen gründest, oder? Trotzdem könnte selbst der perfekte Plan nicht aufgehen, selbst wenn du "nur" ein Freelancer oder eine kleine Creative Agency wie VLK Studio bist. Und dann war da noch die Zeit gegen die du ankämpfen musst, um dich neben all den anfänglichen, organisatorischen Hürden auch noch ausreichend um deine Kunden kümmern zu können.


Damit will ich nicht sagen, dass man keinen Plan erstellen sollte, wie eine Agentur sein wird oder funktionieren wird. Meiner Meinung nach kann man es sich einfach nicht leisten, Verkäufe für ein paar Monate auszusetzen, wenn die finanziellen Mittel noch nicht beständig sind – wie in unserem Fall. Es braucht einfach Zeit, bevor alles an seinem Platz ist und funktioniert.


Auf der anderen Seite ist es wichtig, dass man den nachfolgenden Spruch beherzigt und im Hinterkopft behält:


Je mehr ihr euch und/oder eure Organisation organisiert, desto größer ist die Qualität eurer Dienstleistungen.


Das Gute daran ist, dass es passieren wird. Schon fast wie eine natürliche Selektion, werdet ihr langsam, ohne es zu bemerken, unterbezahlte oder sogar nichtbezahlte Arbeiten vermeiden. Das gilt auch für die meisten Klienten mit unzureichendem Budget. Diese werden nach und nach aufhören, euch Anfragen zu schicken. Falls ihr euch wundert... JA, wir haben vor circa eineinhalb Jahren einige hochqualitative Webseiten für sage und schreibe lachhafte 300 € verkauft... und NEIN, zum jetzigen Zeitpunkt könnten wir uns dies nicht mehr vorstellen, außer wir würden mehr als das Vierfache Budget dafür bekommen. Heute mehr denn je, haben wir verstanden, dass "Zeit Gold wert ist... und Ressourcen begrenzt sind".


Glücklicherweise lässt uns dieser Mechanismus nach und nach Projekte auswählen, an denen wir arbeiten wollen und glaubt mir, es macht unsere Arbeit von Tag zu Tag noch interessanter.


Zwischen Jänner 2016 und Juni 2017 hat es unser 3-köpfiges Team geschafft, ungefähr 10 Webseiten, 40 Brand Identities und mindestens genauso viele Grafikdesign Projekte zu liefern. Somit haben ein Designer, ein Ingenieur und ein Projektmanager es geschafft, mehr als 100 koordinierte Arbeiten zu liefern. Wie das möglich ist? Die Antwort ist einfach. Wir haben die Knappheit unserer Ressourcen ignoriert, damit wir uns um unsere Klienten kümmern konnten.


Würdet ihr eine Webseite von einer Firma kaufen, die nicht mal eine eigene Webseite hat? Für mich klingt das nach keiner guten Idee und ich nehme an, unsere Kunden haben sich wohl das gleiche gedacht, als wir ihnen unsere Weblösungen angeboten haben.


Das bringt uns zu einer weiteren Einsicht: früher oder später muss man seinen Mängeln gegenübertreten. Stück für Stück.


Und das haben wir gemacht... Oder zumindest begonnen. Schaut mal!


 

webseiten vorschau

 

Auch wenn die Philosophie "je eher, desto besser" sehr passend für die Situation ist, kommt es nicht darauf an, wie lange es dauert die Dinge zu organisieren – man muss einfach sichergehen, dass das Puzzle nach und nach vervollständigt wird. Mache dir einen Überblick über all die Dinge, die gemacht werden müssen und schreibe eine riesige Kontrollliste. Das Ergebnis teilst du dann mit den Personen, mit denen du zusammenarbeitest und einigst dich auf gewisse Ziele... und finde schlussendlich Zeit zwischen den bereits für deine Kunden eingeteilten Stunden. Dazu bedarf es einige "Stop & Go" sowie wichtige Multitasking Fähigkeiten, die es dir erlauben, deine Zeit effizienter zu nützen. Auf diese Weise werden die Tage scheinbar länger und Ziele werden erreicht.


Dieses Konzept hat sich bei VLK Studio bewährt und deshalb können wir nach einer fundamentalen Umstrukturierung endlich verkünden, dass wir zwei neue Teile zu unserem Puzzle hinzufügen konnten:


... eine neue Webseite, um unsere Angebote und Arbeiten zu präsentieren, sowie


... einen bradneuen Blog, um unser Wissen, Fähigkeiten, Erfahrungen und Ressourcen mit unserer Online-Community teilen zu können.


Folgt den aktuellsten Nachrichten auf unseren Social-Media Plattformen!